Begierde-T.Friebel

ruprecht
foto by gobi drab


Die Begierde

“longing for home”

am 21. 05. 2017
in St. Ruprechtskirche /Wien

You are My dream
I. The stars are still in your eyes.
II. Warmth
III. Exquisite Loneliness, Breathe.

Libretto & Composition with Video by Tamara Friebel
Kaoko Amano, Soprano
Tamara Friebel, Electronics & Visuals
Gobi Drab, Recorders

“an opera of two voices looking for home, in Vienna, through a past in Japan…..”

Neue Musik in St. Ruprecht

ein Portraitkonzert von Beat Furrer 25. Jän. 2017

furrerportraitkonzert2017

25.1.2017
Mi, 19:00
Alte Schmiede/Wien
Komponistenporträt Beat Furrer

Mit KAOKO AMANO (Stimme), PAULI JÄMSÄ (Klavier), ALESSANDRO BATICCI (Flöte) und KEVIN FAIRBAIRN (Posaune)

Mit einer Auswahl des kammermusikalischen Werkes von Beat Furrer widmet die Musikwerkstatt einem der erfolgreichsten österreichischen Komponisten der Gegenwart einen Abend in der Reihe der Porträtkonzerte. Manche der Stücke, die an diesem Abend zu hören sein werden, sind mittlerweile schon »Klassiker« der zeitgenössischen Musik. Die Frische seiner musikalischen Sprache hat dazu beigetragen, den sogenannten avantgardistischen Stil zu revitalisieren, neu zu definieren und hat bei den jüngeren KomponistInnen-Generationen weltweit große Resonanz gefunden. Neben seiner fruchtbaren kompositorischen Arbeit ist Beat Furrer auch als Professor an der Kunstuniversität Graz tätig. AdVL

Programm;
Studie, Pauli Jämsä
Spazio Immergente I. Kevin Fairbairn, Kaoko Amano
Presto, Pauli Jämsa, Alessandro Baticci
Voicelessness, Pauli Jämsa
invocation VI, Alessandro Baticci, Kaoko Amano